Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Zuschuss für kinderreiche Familien und Familien mit geringem Einkommen

Familie und Leben Hilfe News

Zuschuss für kinderreiche Familien und Familien mit geringem Einkommen

Urlaub ist wichtig – auch für die Kinder. Sie wollen und müssen eine kleine Auszeit haben. Abstand. Abenteuer. Eine neue Umgebung. Inspiration… damit man was zum erzählen hat, raus aus dem Alltag, um mit frischem Schwung wieder in Kita oder Schule gehen zu können. Aber nicht allen Familien ist der finanzielle Background gegeben. Deshalb schießt auch 2018 Sachsen 400.000€ zu.
Das Geld ist gut angelegt, sagt Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU). „Wir wollen auch in diesem Jahr Familien mit Kindern und kleinem Geldbeutel einen Urlaub ermöglichen. So können sie einige unbeschwerte Tage zum Beispiel in einer Familienferienstätte verbringen.“

D.h. konkret: 7,50€ pro Person und Tag nach entsprechendem Antrag (beim Antrag helfen auch die Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände). Eine Förderung kann für 7 – 14 Tage erfolgen, in Sachsen jährlich. Problem: der Antrag muss vor dem Urlaub gestellt werden, aber die Zuschüsse werden leider erst nach Urlaubsende gezahlt, was mehr als unglücklich ist. D.h. die Familien brauchen doch ein gewisses finanzielles Urlaubspolster, um wegfahren zu können. Eine Regelung, die bereits im voraus in Kraft tritt oder auch die direkte Übernahme verschiedener Kosten am Urlaubsort würde helfen.

Empfohlen und zusammengetragen hat diesbezüglich die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung Unterkünfte, die besonders geeignet sind, aber auch andere familienfreundliche Unterkünfte werden finanziell unterstützt.

Weitere Informationen und eine Auswahl an Ferienstätten findet sich hier: www.bag-familienerholung.de

Der Zuschuss bis zu 7,50€ wird gewährt, wenn das Einkommen der Familie folgendermaßen aussieht:

  • EUR 650 für den Haushaltsvorstand bei zusammenlebenden Eltern oder

  • EUR 800 bei Alleinerziehenden und

  • EUR 400 für jedes weitere Familienmitglied

 
Nimmt ein behindertes Familienmitglied teil, wird der Zuschuss auch diesem oder einer erwachsenen Begleitperson gewährt. Zuschuss für alle teilnehmenden Familienmitglieder (niedrige Einkommensgrenze): bis zu EUR 7,50 je Familienmitglied und Aufenthaltstag, wenn das Familieneinkommen folgende Beträge nicht übersteigt:

  • EUR 525 für den Haushaltsvorstand bei zusammenlebenden Eltern oder

  • EUR 700 bei Alleinerziehenden und

  • EUR 300 für jedes weitere Familienmitglied

 
Als Alleinerziehend gelten ledige, verwitwete, geschiedene oder getrennt lebende Mütter und Väter, die den Familienhaushalt ohne Lebenspartner führen.

Bei der Beantragung helfen beispielsweise die Familienverbände www.dfv-sachsen.de oder

Selbsthilfegruppen Alleinerziehender (SHIA)
Roßplatz 10
04103 Leipzig
Tel.: 03 41 / 9 83 28 06


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.