Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Wie wärs mit einem Weihnachtsbrot?

Familie und Leben

Wie wärs mit einem Weihnachtsbrot?

Ja, schon gut. Das Brot ist natürlich süß und bestimmt jetzt nicht durch seine Anzahl der Kalorien. Aber dafür ist es verdammt lecker für Tee, Kaffee oder die nächste Brotbüchse.

Zutaten:

  • 500 g Äpfel

  • 1 geh. TL Zimt

  • 150 g Zucker

  • 200 g Rosinen oder Sultaninen

  • 2 Esslöffel Rum

  • 1 Esslöffel Kakao

  • 1 Esslöffel Vanillzucker

  • 350 g Mehl

  • 1 Pck. Backpulver

  • 200 g ganze Haselnüsse

 
Die Äpfel schälen, vierteln und grob raspeln.

Zimt, Zucker, Rosinen, Rum (die kinderfreundliche Variante natürlich ohne Rum), Kakao und den Vanillezucker zu den Äpfeln geben und gut vermischen. Jetzt lässt man die Masse 1 Stunde ziehen.

Zuletzt Mehl, Backpulver und Nüsse dazu geben und ordentlich vermengen.

Teig in eine gefettete Kastenform füllen und ca. 1 Stunde bei 170° backen. Ich wähle Umluft, Temperatur etc. ist stark vom Ofen abhängig….also ausprobieren!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.