Home  »  News   »   Wie tolerant sind wir? Beispiel: Schwule Kita-Erzieher

News

Wie tolerant sind wir? Beispiel: Schwule Kita-Erzieher

toleranz-schwule-erzieher

Nachdem wir uns gestern mit den Herausforderungen des Berufs beschäftigt haben, müssen wir uns leider mit der Frage auseinandersetzen: Wer darf denn Erzieher sein? Jeder. Hört man es da schon tönen. Denn in Zeiten von Personalmangel und zwischen den lauten Rufen nach mehr männlichen Bezugspersonen sollten Eltern doch dankbar und flexibel sein. Doch weit gefehlt.

Im Stadtteil Reinickendorf in Berlin gehen nämlich gerade die Eltern auf die Barrikaden und sammeln Unterschriften. Der Grund: ein schwuler Erzieher. Und Erzieher nehmen nun einmal die Kids an die Hand, wickeln sie, ziehen sie an und aus beim Mittagsschlaf, sehen sie nackt. Das gehört zum Job. Merkwürdig, dass in dem Berliner Bespiel zum einen die Eltern damit ein gravierendes Problem haben, aber auch sehr verwerflich, dass die Kita-Leitung in der Tat den Eltern zur sexuellen Orientierung bei einem Elternabend Info gab (ohne Anwesenheit des Erziehers.)

Aber: welche Rolle spielt das Privatleben des Mannes?

Der Tagesspiegel, der die Geschichte aufgriff: „Sie sagten, sie würden nicht mehr kommen, wenn man einen Homosexuellen einstelle„, zitiert man Geschäftsführerin der Kita. Sie hat kurz darauf die Reißleine gezogen und sich getrennt – von den aufgebrachten Eltern.

Der Erzieher darf weiter arbeiten, aber das Misstrauen behindert die tägliche Arbeit. Denn er steht ständig unter Beobachtung. Wie fasst er die Kinder an? Was sagt er? Wie schaut er die Kinder an. „Homosexuelle sind doch nicht automatisch Kinderschänder.

Dennoch: Der Fall in Berlin zeigt nur, was die Antidiskriminierungsstelle des Bundes schon lange wusste. In einer Studie wurde nämlich nach der Einstellung gegenüber Lesben, Schwulen und Bisexuellen in Deutschland gefragt. Ergebnis: Fast einem Viertel ist es sehr unangenehm, wenn die Betreuung des Kindes von einem Schwulen übernommen werden würde.

Mehr zur Studie findet Ihr hier: www.antidiskriminierungsstelle.de

verwandte Artikel