Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Wie Kindern der Haushalt Spaß macht

Familie und Leben

Wie Kindern der Haushalt Spaß macht

Die Kleinen lieben es, Mama und Papa richtig im Haushalt zu helfen, das lieben sie noch mehr als jedes Spiel. Außerdem lernen sie dabei, dass es gemeinsam viel mehr Spaß macht und schneller geht. Wir stellen euch heute zehn Aufgaben vor, die den Kids besonders gefallen werden:
 

  • 01Müllentsorgung
    Kinder lieben Krach es, Krach zu machen. Darum macht es sehr viel Spaß, das Altglas in den Container zu werfen und das zerspringende Glas klirren zu hören. Aber auch das Papier wird gerne in die Luke gesteckt.
  •  

  • 02Putzen
    Jeder bekommt einen feuchten Lappen und los geht’s. Egal ob Tisch, Schrank oder Regal, zuerst kann man damit natürlich schön in den Staub malen – Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht. Danach wird dann auch der restliche Staub weggewischt.
  •  

  • 03Sockenpuzzle
    Was für uns Erwachsenen eine einfach undankbare Aufgabe ist, macht den Kiddies richtig Spaß – Socken zusammensuchen. Jeder bekommt einen Haufen Socken und muss nun jeweils den zweiten finden. Und wenn alles klappt, natürlich loben nicht vergessen!
  •  

  • 04Aufräumen als Wettbewerb
    Diese Aufgabe ist selbst an Kinder schwer zu verkaufen, denn es macht einfach keinen Spaß, und auch die Kleinen merken das. Aber wenn Mama und Papa mit hin- und herlaufen, nach dem Motto „Wer bekommt am schnellsten die meisten Legosteine in die Legokiste geräumt“, klappt es eigentlich ganz gut.
  •  

  • 05Einkaufen
    In fast jedem Supermarkt finden sich mittlerweile kleine Einkaufswagen für Kinder, was gut ist, denn das Schieben übernehmen die Kids gerne, genauso wie kleine Aufgaben wie „Hol uns bitte eine Packung Milch aus dem Kühlregal.“. Und auch an der Kasse zeigen sie vollen Einsatz, wenn die Lebensmittel schnell auf das Laufband gelegt werden müssen und der Scanner über die Produkte piept.
  •  

  • 06Zusammen Pflanzen
    Lasst eure Kinder eine Pflanze selber pflanzen, um die sie sich anschließend kümmern – immerhin spielen Kinder gern mit Erde und Steinchen, also warum das Ganze nicht mit etwas Schönem verbinden? Gut geeignet dafür ist z. B. ein kleiner Blumentopf auf dem Balkon oder ein kleines Beet im Garten. Ist euer Kind sehr ungeduldig, solltet ihr am besten schnellwachsende Kresse verwenden, um schnell das erste Grün zu sehen!
  •  

  • 07Staubsaugen
    Früh übt sich – also können die Kinder ruhig schon mal selber ihr eigenes Zimmer oder den Flur saugen. Ja, ihr müsst bestimmt anfangs nachsaugen, aber die Kleinen haben großen Spaß daran, mit den lauten Brummern durch die Wohnung zu fegen.
  •  

  • 08Blumen gießen
    Dabei geht schon mal etwas Wasser daneben, was im Garten ja nicht weiter schlimm ist. Befinden sich die Blumen jedoch auf dem Balkon, sollte man den Kleinen lieber nur kleine Gießkannen in die Hände geben, damit der Balkon des Nachbarn untendrunter nicht komplett schwimmt.
  •  

  • 09Zusammen Kochen
    Auch mit Wasser spielen Kinder gern. Beim Kochen wird das Spiel zur Aufgabe: einen feststehenden Hocker an die Spüle stellen, Schürze drum und los geht’s mit Gemüse sauber schrubben.
  •  

  • 10Besteck sortieren
    Wenn der Geschirrspüler ausgeräumt wird, können die Kids das Besteck sortieren. Was gehört zusammen? Die großen und kleinen Löffel werden in zwei Häufchen getrennt. Fast wie Memory, oder?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.