Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Weihnachtsmärkte von hipp bis züchtig – ab morgen gilt es!

Familie und Leben

Weihnachtsmärkte von hipp bis züchtig – ab morgen gilt es!

Ja, dieses Wochenende ist es soweit und der erste Advent steht vor der Tür. Perfekt, um sich endlich auf Pfefferkuchen und ein wenig Glühwein zu stürzen. Zeit für Lichter, Glöckchen, den Geruch von kandierten Nüssen, Krapfen und Bratwurst. Kinderstrahlen und Vorfreude. Aber wo soll man am besten hingehen? Welcher Weihnachtsmarkt ist niedlich, wo ist es für Kids gemütlich, wo besonders kreativ und vor allem, ab wann haben sie denn die Tore geöffnet. Wir verraten es Euch und wünschen allen schon jetzt eine wunderbare Zeit im Gedrängel und ein wenig Muße.

Machet auf das Tor – Weihnachtsmärkte in und um Leipzig

02.12.2018

11:00 Uhr
Stötteritzer Adventsmarkt – ein traditioneller Adventsmarkt in uriger Stimmung lädt seine Besucher. Geschenke aus Handarbeit. Musik. Essen und Trinken. Neue und alte Freunde treffen. Basteln. Puppentheater – bis 18:30 Uhr geht das bunte Treiben.

13:00 Uhr
Adventsmarkt in der Dölitzer Wassermühle – Bei einem Bläserkonzert, selbstgemachtem Glühwein, Eichsfelder Bratwurst und Kräppelchen sanft in die Advenszeit kommen und für einen Nachmittag raus aus dem Stress. Die Kinder werden in der Backstube und beim Adventsbasteln gut beschäftigt. Das ein oder andere Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk wird sich sicher ebenfalls finden lassen.

14:00 Uhr
Weihnachtsmarkt im Gohliser Wannenbad – Rund um Feuerschale und Weihnachtsbaum gibt es zum Genuss und Gefallen: Getöpfertes, Gezeichnetes und Gefaltetes, schönes Irdenes und überirdisch Schönes, Gestein und Design, heißen Punsch und natürlich Kaffee und Kuchen.
 

 

Und wie sieht es am nächsten Wochenende aus? Jetzt schon einmal vormerken.

07. – 09.12.2018
Adventsmarkt an der Mädlervilla – die Mädlervilla präsentiert sich erneut im festlichen Lichterglanz und lädt ihre Besucher ein, in einer besinnlich weihnachtlichen Atmosphäre, an Ständen mit vielerlei selbstgemachtem Kunsthandwerk, kleine und größere Geschenkideen zu entdecken, bei herzhaften und süßen Leckereien, den Weihnachstkonzerten und der Märchenerzählerin zu lauschen und zum Abschied gleich noch den passenden Weihnachtsbaum zu finden.

Dazu wird man musikalisch eingestimmt.

  • 07.12.2018, 19:00 Uhr – Weihnachtliches Konzert des Posaunenchors der Kirchgemeinde Böhlitz-Ehrenberg
  • 08.12.2018, 15:30 Uhr – Märchenstunde in der Jurte mit Peggy Burian
  • 09.12.2018, 16:00 Uhr – American Christmas Jingles mit Lia Roth und Begleitung

 
07.12. – 16.12.2018
Weihnachten am Kreuz (Connewitz) – der Weihnachtsmarkt für Freigeister und Kreative öffnet wieder als Gegenpol zum großen traditionellen Bruder in der Innenstadt seine Pforten und präsentiert im Charm des Werks zwischen Backstein und Punkrock wahre kleine Weihnachtsschätze für Groß und Klein.

  • Freitag: 16–22 Uhr
  • Samstag: 13–22 Uhr
  • Sonntag: 13–21 Uhr
  • Montag: 14–21 Uhr
  • Dienstag: 14–21 Uhr
  • Mittwoch: 14–21 Uhr
  • Donnerstag: 14–21 Uhr
  • Freitag: 13–22 Uhr
  • Samstag: 13–22 Uhr
  • Sonntag: 13–21 Uhr

 
Also, raus auf die Straße und die Plätze, warm einpacken, Kinder, Taschentücher, Klingelbeute und Handschuhe mitnehmen, um dann langsam in Stimmung zu kommen. Vielleicht kann Sternenglanz, Tannenduft und Weihnachtsmusik helfen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.