Home  »  Freizeit   »   Angebote   »   Vorlesen lernen mit tierischer Hilfe

Angebote

Vorlesen lernen mit tierischer Hilfe

Lesen lernen ist für Kinder nicht immer einfach. Besonders wenn immer ein Erwachsener daneben sitzt und jeden Fehler berichtigt, werden die Kleinen schnell unsicher und fühlen sich fortwährend unter Druck gesetzt. Doch ohne Fleiß kein Preis, denn geübt werden muss trotzdem.
Um vorlesen nun in einer entspannten Atmosphäre üben zu können, bietet ein berliner Tierheim einen sicheren Raum zum üben an. Dort haben interessierte Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren die Möglichkeit den Tierheimkatzen vorzulesen und ohne Druck zu üben.
 

„Studien haben bewiesen, dass rhythmische Stimmen auf Katzen beruhigend wirken“

 
Es profitieren also auch die flauschigen Zuhörer von den Kinderstimmen, denn so können die ängstlichen und traumatisierten Katzen lernen Vertrauen aufzubauen und sich anzunähern. Also eine Win-Win-Situation!
 
Alle Interessierten finden hier weitere Informationen zum Projekt: tierschutz-berlin.de
 

Kontakt:

Telefon: 030 / 76 888-119 oder – 234
E-Mail: jugendtierschutz@tierschutz-berlin.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.