Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Spezial Liebeskummer 2 oder Liebe ist wie eine Droge

Familie und Leben News

Spezial Liebeskummer 2 oder Liebe ist wie eine Droge

Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling… hört sich so einfach an, aber so ist es leider nicht. Man muss durch den Schmerz hindurch – und manchmal hat man das Gefühl, dass er nicht nur Kniehoch sondern schon bis zum Hals hinauf gestiegen ist.

Die Intensität der Gefühle, das Drama lässt sich einfach erklären. Suchtexperten haben herausgefunden, dass Drogensucht und Liebe in denselben Hirnbereichen verankert sind. Abhängige und Liebende haben emotionale Hochs, leiden unter Schlaflosigkeit und verspüren Herzklopfen. Verlässt der Partner den Liebenden, so wird dem Körper plötzlich der Signalreiz zur Produktion von bestimmten Glückshormonen entzogen. Der Verlassene hat dann, ähnlich wie ein Raucher, dem die Zigarette weggenommen wird, Entzugserscheinungen. Liebesentzug. Deshalb braucht es auch so lange, bis man über den Berg ist und das Leben auch ohne die Droge Liebe meistern kann.

Aber es gibt wohl vier Phasen – erst nach ein bis zwei Jahren kann man ohne die alte Liebe leben, sagen zumindest Experten. Wie man die ein-zwei Jahre am besten übersteht? Dazu mehr morgen, hier bei LeipzigKids.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.