Home  »  Freizeit   »   Angebote   »   Schwitzen für alle. Adressen in Leipzig – Teil 1

Angebote

Schwitzen für alle. Adressen in Leipzig – Teil 1

Wenn es draußen ungemütlich ist, kann eine kleine Erwärmung nicht schaden. Wie wäre es also mit einem Familienbesuch in der Sauna – das Wochenende steht doch kurz bevor. Und wenn die Voraussetzungen wie Alter, Gesundheitszustand, Wohlfühlfaktor, Wärme- und Abkühlphase, stimmen, profitieren in der Regel auch die Kleinsten. Ganz wichtig ist es jedoch, den Kindern vorher zu erklären, was eine Sauna ist und was hier gemacht wird. Sie sollten sich auf die Wärme vorbereiten können, damit auch sie die kuschelige Atmosphäre genießen können.

  • Der Kinderkörper stellt sich schneller auf Temperaturwechsel ein.
  • Die Atemwegsschleimhäute durchbluten besser und trocknen so im Winter langsamer aus. Gut durchblutete, feuchte Atemwege sind wiederum weniger anfällig für Krankheitserreger.
  • Ähnlich einem Fieberschub regt der Wärmereiz die unspezifische Immunabwehr an. Die unspezifische Immunabwehr stellt die erste Verteidigungslinie gegen eindringende Krankheitserreger dar. Sie hält Keime in Schach, bis der

 

Körper die spezifische Immunabwehr mobilisiert.

  • Die Wärme löst Muskelverspannungen.

 

Der kindgerechte Saunabesuch:
Ab einem Alter von drei Jahren können Kinder in allen Saunatypen schwitzen (davor gilt die Empfehlung, dass Kinder keine Windel mehr benötigen) Da die Kleinen aber schneller warm werden und abkühlen als die Erwachsenen, muss der Saunagang entsprechend gestaltet sein:

  • Kinder (ab 3) ohne Saunaerfahrung sollten nur fünf Minuten in der Saunakabine verweilen und auf der untersten Bank sitzen.
  • Kinder mit Saunaerfahrung und zunehmendem Alter können bis zu zehn Minuten pro Saunagang in der heißen Kabine verweilen.
  • Kinder sollten in der Sauna niemals auf der obersten Bank sitzen.
  • Lassen Sie Ihr Kind keinen Aufguss mitmachen.
  • Verlassen Sie mit Ihrem Kind sofort die Saunakabine, falls es sich unwohl fühlt, über Hitze klagt, weint, unruhig wird oder hinaus will.
  • Kühlen Sie Ihr Kind schonend ab. Gehen Sie mit Ihrem Kleinkinder dazu ein paar Minuten an die frische Luft und waschen Sie danach von Hand den kleinen Körper mit lauwarmem Wasser (ca. 24 bis 26 °C) ab. Kinder ab fünf Jahren können Sie mit einem sanften Strahl kühlem Wasser abwaschen.
  • Lassen Sie ein Kleinkind nicht ins eisige Tauchbecken.
  • Machen Sie maximal zwei Saunagänge mit Ihrem Nachwuchs.
  • Machen Sie mit Ihrem Kind nach dem letzten Saunagang eine zwanglose Ruhepause.

 

Zudem ist Trinken wichtig. Gut macht sich hier ein Trinkspiel. 5 Schluck, 10 Schluck, 5 Schluck. Mitzählen und gemeinsam mit den Eltern trinken, damit der kleine Mensch genug Flüssigkeit zu sich nimmt.

 

Wo besteht denn nun die Möglichkeit? Saunen in Leipzig

 

Sauna am Cospudener See:

Die idyllisch gelegene Sauna am Cospudener See lockt mit einem herrlichen Ausblick. Das Saunahaus liegt direkt am Hafen. Wenn gewünscht, folgt die Erfrischung direkt im anliegenden See. Auf der Anlage befindet sich neben der neuen Außensauna ebenfalls ein Restaurant, indem man den Tag ausklingen lassen kann. Zum Wohlfühlprogramm gehört natürlich ein Entspannungsbereich dazu: Relaxt wird im Sommer im Garten, ansonsten steht die Terrasse zur Verfügung. Massagen werden auch angeboten. Die Saunapreise richten sich je nach Tag und Dauer.

Das Saunavergnügen kostet zwischen 13,90 EUR und 26,90 EUR. Außerdem gibt es ein Dampfbad mit Solevernebelung und Farblichtsternenhimmel.

Täglich 10:00 – 23:00 Uhr
Montag 11:00 – 23:00 Uhr
Mittwoch – Frauensauna 10:00 – 13:45 Uhr

Mehr Infos: www.sauna-im-see.de

 

Sachsen-Therme

Hier heißt es relaxen auf hohem Niveau in den finnischen Saunen. Zudem gibt es eine klassische Kelo-Sauna und das sanfte Biosanarium. Eine vielfältige Auswahl an Aufgüssen und Bädern ist möglich. Auch Schlammpackungen und Körperpeelings werden neben Massagen angeboten. Es gibt zahlreiche Plätze, die zum Entspannen dienen.
Die Preise für Erwachsene reichen von einer 3-Stunden-Karte á 17 EUR bis zur Tageskarte für 23 EUR.
täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr geöffnet

Mehr Infos: www.sachsen-therme.de

Finnlandsauna am Bagger

Die Finnlandsauna am Bagger verzaubert seine Gäste mit mediterranem Flair. Das Haus liegt direkt am Baggersee und ist ideal für die Erfrischung nach dem heißen Saunagang. Eine beheizte Poolanlage befindet sich im Innenbereich. Wählen kann man zwischen der Panoramasauna, dem finnischen Blockhaus (100° oder 80°), Bio-Bad mit Lichttherapie, römischen Dampfbad und Infrarot-Wärmekabine.

Preise: Tageskarte: 17.00 EUR / 10er-Karte 155.00 EUR
Ermäßigt (Studenten, Rentner): 16.00 EUR
Feierabendtarif – ermäßigter Eintritt: Montag bis Sonntag ab 19.00 Uhr 14.00 EUR

Mehr Infos: www.finnlandsaunaambagger.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.