Home  »  Spezialthema   »   Schwimmen lernen für Kids in Leipzig

Spezialthema

Schwimmen lernen für Kids in Leipzig

schwimmen_lernen_in_leipzig

Jeden Sommer das gleiche Bild: aufblasbare Enten, Krokodile, Dinosaurier, Schwimmärmel mit Elfen, Autos und Kobolden, Luftmatratzen und Kinderschlauchboote. Sobald die Sonne raus kommt, geht’s hinaus an den Strand und den See. Aber was ist mit richtig Schwimmen? Schwimmen ohne Hilfsmittel, sich selbst über Wasser halten. Wie gefährlich ist es, wenn man es nicht kann?

Elisa Klum, Leiterin des Projekts „Sicheres Schwimmen“ der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, stellt fest: „Wasser zieht Kinder jeden Alters magisch an.“ Aber trotz aller Magie und der Faszination „Ertrinken ist eine der schnellsten Todesarten im Kindesalter!“. Denn Kinder, die nicht schwimmen können, verlieren im Wasser schnell die Orientierung und gehen unter wie ein Stein. In vielen Fällen ist das nicht einmal eine Frage der Wassertiefe, denn, so Frau Klum, „Kinder können auch in Pfützen, Regentonnen oder kleinen Teichen ertrinken, zumal sie meist nicht strampeln oder schreien.“

Schwimmen hingegen, bringt über die Sicherheit hinaus viel Spaß und fördert die Entspannung und Gesundheit der Kinder. Deshalb sollte mit der „Wassergewöhnung“ so früh wie möglich begonnen werden. „In der Regel wird dann ab dem sechsten/ siebten Lebensjahr mit dem ersten Schwimmkurs begonnen, da die Kinder nun auch die entsprechenden koordinativen Fähigkeiten für das Brustschwimmen mitbringen.“ Aber viele Eltern kennen das Problem. Man selbst würde dem Kind gern schwimmen beibringen, aber der Drops steht am Ufer oder Beckenrand und schreit aus Leibeskräften. Was ist also, wenn das Kind Angst vorm Wasser hat? Natürlich, bevor man Schwimmen lernen kann, muss die Angst weg. „Man muss das Kind da abholen, wo es ist und viel Geduld mitbringen“, weiß Elisa Klum aus eigener Erfahrung. Durch eine spielerische Herangehensweise verlieren die Kinder früher oder später ihre Angst vor dem Schwimmen lernen – und dennoch sollten Eltern verinnerlichen: Es wird nun mal nicht jedes Kind als Wasserratte geboren.

Wann schwimmt man sicher?

Wann schwimmt man sicher „Als »sicherer Schwimmer« gilt man erst dann, wenn man das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze abgelegt hat. Das Seepferdchen-Abzeichen ist lediglich ein Motivationsabzeichen für die Kinder, jedoch kein Schwimmführerschein!“, so Frau Klum. Die Schwimmfähigkeit der Kinder mit Seepferdchen wird oft überschätzt, was zu ernsthaften Gefahrensituationen führt. Erst mit dem Jugendschwimmabzeichen Bronze können Kinder kurze Strecken sicher schwimmen und sind in der Lage, sich im und unter Wasser zu orientieren.

 

Methoden zum Schwimmen lernen

1. Die Beinarbeit

Wenn Kinder das Schwimmen lernen, dann tun sie das am besten Schritt für Schritt. Die komplizierteste Übung ist wohl die Beinarbeit. Für Kinder ist es sehr anschaulich, einmal einen Frosch beim Schwimmen zu beobachten. Diese „Froschbeine“ sollte man zuerst am Beckenrand üben, sitzend, später im Wasser liegend mit den Händen am Beckenrand. Die ersten Bahnen können mit einem Schwimmbrett gemeistert werden. Wichtig: das Kind sollte keine Scherenbewegung durchführen.

2. Die Arme

Dieser Teil ist wesentlich einfacher als die „Froschbeine“. Frau Klum nutzt hierfür das Bild einer halben Sonne, die man malt und anschließend durchschneidet. Dabei ist darauf zu achten, dass das Kind die Finger zusammenhält.

3. Koordination

Für erste Züge mit Armen und Beinen kann eine Poolnoodle helfen. Schwimmkissen oder einen Schwimmgurt sind auch erlaubt. Es hilft Kindern, wenn man laut im Takt die Bewegung der Arme und Beine ansagt (erst die Armbewegung, dann die Beine. Gegen Ende der Grätsche werden die Arme wieder nach vorn geführt.) Elisa Klum weist darauf hin, dass „Schwimmflügel kein geeignetes Mittel zum Schwimmen lernen sind. Sie dienen lediglich als Auftriebsmittel und sind zur Sicherheit da“.

4. Spaß

Die Freude am Element Wasser ist besonders wichtig. Deswegen sollten Kinder die Möglichkeit haben, das kühle Nass vielfältig zu erforschen. Kinder sollen mit und im Wasser spielen. „Fühlt ein Kind sich wohl im Wasser und kennt vielfältige Bewegungsformen, kann es in Gefahrensituationen auch besser reagieren.“

schwimmangebote_leipzig

Adressen und Angebote, wenn man das Schwimmen lernen Profis überlassen will

Was gibt es? Wo sollte man sich anmelden? Ab welchem Alter kann das Kind beginnen? Gibt es ein Angebot in meiner Nähe? Hier haben wir wesentliche Informationen zusammengestellt:

Mindestalter
5 Jahre

Teilnahmegebühr
99,00 €

Sportstätte
Arthur Hoffmann Straße 175
04277 Leipzig

Kurszeiten – Kinderschwimmkurs 1

Montag: 16:00 – 16:30 Uhr (29. Mai – 24. Juli 2017)
Dienstag: 15:30 – 16:00 Uhr (08. August – 26. September 2016 )
Donnerstag: 17:30 – 18:00 Uhr (10. August – 28. September 2016)
Sonntag: 10:20 – 10:50 Uhr (06. August – 17. September 2015 – 85 € da nur 7 Wochen)

Hier gibt’s eine Übersicht mit allen aktuellen Kurszeiten: www.fitness-exclusiv.de

Anmeldung
Anfragen können online über das Formular getätigt werden: www.fitness-exclusiv.de

Mindestalter
4 Jahre für Pinguin-Schwimmkurs

Teilnahmegebühr
Kursgebühr: 150,-€
Beinhaltet 14 Einheiten á 45 Minuten

Sportstätte
Ambulanten Therapiezentrum (ATZ)
Waldstraße 14
04105 Leipzig

Anmeldung
Auf der Webseite des Kindersportzentrum Purzelbaum gibt es ein Anmeldeformular
www.kindersport-purzelbaum.de

Mindestalter
ab 5 Jahre

Teilnahmegebühr
120,00 €

Kurszeiten
Die aktuellen Kurszeiten können online eingesehen werden.
www.schwimmschule-leipzig.de

Anmeldung
Internet: www.schwimmschule-leipzig.de
Telefon: 0341-30 84 89 68
E-Mail: info@schwimmschule-leipzig.de

Sportstätten
Fitness First
Messehofpassage
Petersstraße 15
04109 Leipzig

Gesundheitszentrum Angerbrücke
Jahnalee 54
04177 Leipzig

Kurhotel
Badstraße 35
04651 Bad Lausik

Neurologischen Rehabilitationszentrum Leipzig
Muldentalweg 1
04828 Bennewitz

Mindestalter
Babyschwimmen: 3-9 Monate
Eltern-Kind-Schwimmen: 9 Monate – 2,5 Jahre
Anfängerschwimmen: ab 5 Jahre

Teilnahmegebühr:
Babyschwimmen: 80,00 €
Eltern-Kind-Schwimmen: 80,00 €
Anfängerschwimmen: 100,00 €

Zeiten
Alle aktuellen Zeiten für die Kurse können online eingesehen werden: www.schwimmschule.sachsentherme-shop.de

Anmeldung
Über die Webseite können die Kurse online gebucht werden: www.schwimmschule.sachsentherme-shop.de

Sportstätte
Sachsentherme Leipzig
Schongauerstraße 19
04329 Leipzig

Kontakt
Tel.: 03 41 / 25 99 920
Fax: 03 41 / 25 99 925
E-Mail: info@sachsen-therme.de

Mindestalter
4 bzw. 5 Jahre – je nach Kurs

Zeiten
Die Trainingszeiten können auf der Webseite des Sportbund Leipzig eingesehen werden: www.ssb-leipzig.de

Sportstätten
Schwimmhalle Nordost
Schönefelder Allee 26
04347 Leipzig

Schwimmhalle Südost
Kolmstraße 35
04299 Leipzig

Sport und Freizeitbad „Grünauer Welle“
Stuttgarter Allee 7
04209 Leipzig

Zentrum für Wassergymnastik
Bornaische Straße 55
04277 Leipzig

Anmeldung
Sven Heinze
E-Mail: heinze@ssb-leipzig.de
Telefon: 0341 308946-21
Internet: www.ssb-leipzig.de

Mindestalter
5 Jahre

Anmeldung und Teilnahmegebühr
Die Anmeldung für die einzelnen Kurse erfolgt online. Den Kursplan sowie aktuelle Kosten gibt es unter folgenden Link: www.wasserwelt-westbad.de

Sportstätte
Westbad Leipzig
Odermannstraße 15
04177 Leipzig

Anmeldung
Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen können leider derzeit keine weiteren Wartelistenplätze vergeben werden.

Mindestalter
5 Jahre

Mehr Informationen
www.bez-leipzig.dlrg.de

 

Krankenkassen

Es lohnt sich, Kontakt mit der Krankenkasse aufzunehmen, denn dadurch lässt sich etwas Geld sparen. So gibt es zum Beispiel für Versicherte bei der AOK einen Gutschein für Babyschwimmen (bis 4 Jahre). Bei der IKK erhält jeder Teilnehmer des Bonushefts bei Vorsorgeleistungen und Gesundheitsangeboten einen Stempel ins Heft. Schon vier Aktivitäten sichern eine Prämie am Jahresende. Zu diesen Aktivitäten zähltzum Beispiel das Sportabzeichen (Seepferdchen).

Wir wünschen viel Erfolg beim Schwimmen lernen. Auch die kühleren Tage können prima genutzt werden und im nächsten Sommer kann es dann losgehen – ganz ohne Nudel und Flügel.

Tags Spezial

verwandte Artikel