Home  »  Angebote für Kinder   »   Musikzwerge

Angebote für Kinder

Musikzwerge

Keine Sprache der Welt ist so universell wie die Musik. Bereits vor der Geburt beginnt die musikalische Entwicklung im Klangraum Mutterleib, wie der Klang der mütterlichen Stimme, der Herzschlag, Klänge, Geräusche und Töne, die das Kind umgeben.

Musik und Sprache dienen beide als Medien der Verständigung. Musik kann unmittelbarer als Wortsprache emotionale Bedeutungen zum Ausdruck bringen. Gerade Kinder, die Gefühle in Worten noch nicht differenziert auszudrücken vermögen, können sie unvermittelter in Form von Körpersprache und Musik, z.B. beim Spielen auf einfachen Instrumenten zum Ausdruck bringen. Musik kann etwas anstoßen, z.B. Gedanken, Gefühle, Erinnerungen oder körperliche Reaktionen. Sie kann mobilisieren oder in Bewegung versetzen (d.h. Bewegungsimpulse geben).
Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen, zur rhythmischen Bewegung, vermögen sich durch Klang und Bewegung selbstverständlich auszudrücken. Diese Musikalität kann auch im Musikzwergenkurs weiterentwickelt werden, indem Kinder singen, musizieren, gemeinsam Musik hören oder sich zu Musik bewegen.

Der Kindermusikgarten ist ein Kurs für unsere Zwerge ab 1 ½ bis 3 Jahre und eine Bezugsperson. Da Kinder durch Nachahmung lernen, ist das Vor- und Mitmachen der Eltern und das Wechselspiel zwischen Kind und Erwachsenem ein zentraler Aspekt des Kurses. Wenn Eltern musizieren und singen ist das für Kinder der stärkste Anreiz zum eigenen Singen. Die Eltern bekommen Anregungen zum kreativen Umgang mit Musik und welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt, Musik in den häuslichen Alltag zu integrieren.

KONTAKT Geburtshaus ins Leben


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.