Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Liebe ist der Schlüssel – je mehr Liebe, desto mehr Hirn

Familie und Leben News

Liebe ist der Schlüssel – je mehr Liebe, desto mehr Hirn

Liebe ist der Schlüssel

Tief in uns haben wir es schon längst gewusst: keine unzähligen Musikstunden, Balletteinheiten, keine Zeichenschule oder Kindersport, nichts ist so wichtig wie die Liebe.

Und obwohl man es uns gern anders verkaufen will und man schon fast ein schlechtes Gewissen hat, wenn man nicht von Förderung zum Kinderkurs springt, steht es fest: je mehr Liebe, desto mehr Hirn. Im letzten Jahrzehnt konnten Forscher zeigen, dass Liebe mehr als alles andere die Entwicklung des Kindes beeinflusst. Sie ist der wichtigste Fakt in der Erziehung.

In diesem Zusammenhang hat die U.S. National Academy of Sciences Ergebnisse einer Untersuchung von Kinder-Gehirnen veröffentlicht, die folgendes aussagt:

Alles, was Liebe ausdrückt wie eine Umarmung, ein Kuss oder ein Lächeln, lässt das Kindergehirn wachsen. Unter anderem war der Hippocampus bei Kindern stark zugewandter Eltern um 10 Prozent größer als bei Kindern, die weniger Zuwendung bekamen. Mit einem größeren Hippocampus werden Kinder glücklicher, stabiler und selbstbewusster und bekommen so die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Leben mit…

Zudem konnte man feststellen, dass das Sprachvermögen positiv beeinflusst wird. Auch die Voraussetzungen für das spätere Empfinden und die Fähigkeit, sich auf andere Menschen und eine Beziehung einzulassen, werden im Kindesalter geschaffen.

Wichtig ist vor allem, dass die Eltern ehrlich und offen über Gefühle sprechen und Fragen ermöglichen. Emotionen sind nun einmal ungeheuer komplex und brauchen Erklärung und Verständnis. Das Kind muss sich ausprobieren und austesten können. Dazu gehört der Erfolgt und der Gewinn genauso wie der Misserfolg und die Enttäuschung.

Nur wenn es sich sicher ist, dass es geliebt wird und man ihm diese Liebe zeigt, ist es gestärkt, um neuen Herausforderungen zu begegnen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.