Home  »  Freizeit   »   Angebote   »   Last Minute-Kostüme für verspätete Faschingskinder

Angebote

Last Minute-Kostüme für verspätete Faschingskinder

Welche Eltern kennen das nicht?! Jeden Tag werden die lieben Kinderchen in der Karnevalszeit gefragt, wann in der Schule denn der Fasching gefeiert wird und man bekommt Antworten wie „Das habe ich vergessen.“ oder „Ich glaube in drei Wochen, oder so.“
Und dann ist es soweit. Einen Tag vorher bekommt man bescheid und muss sich jetzt noch schnell das coolste, fetzigste und schönste Kostüm ausdenken und natürlich auch höchst professionell selber basteln!

Darum kommen von uns jetzt ein paar altbewährte Vorschläge für einfache Last Minute-Kostüme zum flinken nachbasteln:

Das Bettlakengespenst

Wer kennt es nicht, einfach ein altes Bettlaken aussortiert und ein Paar Löcher für die Augen ausgeschnitten. Dann nur noch mit Stiften eurer Wahl eine gruselige Fratze geszaubert und schon steht das Kostüm.

Der Karton-Roboter

Hierfür benötigt ihr zwei Kartons, einen grauen oder schwarzen Pulli sowie Leggings, Alufolie, buntes Bastelpapier und Kleber.

In den großen Karton schneidet ihr ein großes und zwei kleine Löcher für den Kopf und die Arme. Auch der kleine Karton bekommt ein Loch, durch das der Kopf passt, so dass er später als Helm fungieren kann. Dann noch ein paar Gucklöcher und das Ganze mit dem bunten Papier und der Alufolie verziert und der Karton-Roboter ist bereit für die Feier.
(Das sauberste Ergebniss bekommt ihr mit der Alufolie übrigens, wenn ihr diese erst aufklebt und die Löcher erst danach ausschneidet.)

Eine kleine Hexe

Da Hexen bekannter Maßen ein Kopftuch tragen, braucht ihr zunächst ein solches. Dazu leiht ihr euch einfach einen alten Rock von Mama, der kurzerhand als Kleid umfunktioniert wird. Dann einfach noch ein schaurig schönes Hexengesicht schminken und, wenn erlaubt einen Besen mitnehmen.
Fertig ist die kleine Hexe!

Der Superheld

Für diesen nehmt ihr am besten eine Decke oder ein ausgemustertes Laken, die bzw. das ihr euch umbinden könnt. Dazu noch eine einfarbige Strumpfhose anziehen und mit Schminke noch eine coole, farblich abgestimmte Maske über die Augen gemalt, um die Identität des mutigen Rächers oder der mutigen Rächerin zu verbergen und schon kann die Party steigen.

Der König und die Königin

Wie für den Superhelden könnt ihr als Umhang eine Decke oder ein Laken verwenden. Die Krone bastelt ihr euch einfach aus buntem Bastelkarton und verziert sie nach Belieben. Für das königliche Zepter könnt ihr einen Pinsel oder einen großen Stift ebenfalls mit Karton bekleben und fertig sind die Regenten des Faschings.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln, Verkleiden und Feiern!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.