Home  »  News   »   Schule   »   Kinderschutz an Schulen – noch immer gesetzesfreie Zone

Schule

Kinderschutz an Schulen – noch immer gesetzesfreie Zone

Da läuft es einem als Eltern eiskalt den Rücken runter, wenn man bedenkt, dass man das Kind in vollem Vertrauen am Schultor abgibt und dann steht fest: die Schule ist kein geschützter Raum für Kinder und Jugendliche. Sexuelle Gewalt ist vorhanden und immer noch nicht verboten. Dabei hatte die Kultusministerkonferenz (KMK) 2010 und 2013 sehr umfangreiche Handlungsempfehlungen geschrieben, wie Kinderschutz an Schulen umgesetzt werden sollte. 2016 gab es von der Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ zudem einen Vorschlag, wie Schutzkonzepte an Schulen etabliert werden können. Aber: es fehlt noch immer ein verbindlicher Umsetzungsplan + es gibt keine gesetzlichen Grundlagen, die die Länder verpflichten, die Maßnahmen flächendeckend umzusetzen.

Der Politik scheint das Thema unangenehm. Zumindest haben sich einzelne Kultusminister bisher dezent zurück gehalten.

Johannes-Wilhelm Rörig ist seit Dezember 2011 Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und erklärt sich das Verhalten folgendermaßen:

Sexuelle Gewalt gilt nicht als Gewinnerthema. Nicht jeder Minister ist so mutig und stellt sich dem trotzdem. Man muss ja öffentlich sagen: Wir können nicht ausschließen, dass auch unsere Schulen zum Tatort werden. Vor solchen Sätzen flüchten viele mit aller Kraft. Das Thema flößt ihnen Angst ein…Es kann schon anstrengend für Minister oder Schulleiter werden. Schuldirektoren wurden mit paradoxen Situationen konfrontiert. Ein Beispiel: Eine Schule, die noch nie einen Missbrauchsfall erlebt hat, will darüber diskutieren, wie sie Schülerinnen und Schüler am besten schützen kann. Plötzlich kommt Widerstand von der Elternvertretung. Die fragt: Was ist hier los?

Haben wir einen Pädobären? Ist in der Dusche etwas passiert? Wurde die Polizei schon eingeschaltet? Dann muss der Schulleiter ausführlich
erklären: Nein, im Gegenteil, wir wollen vorbereitet sein, bevor etwas geschieht. Wir wollen den Kindern Hilfe anbieten, die in der Schule versagen, weil sie zum Beispiel nachts in ihrer Familie sexuellen Übergriffen ausgesetzt sind. So etwas zu erklären, ist nicht so einfach. Diese Sprache beherrschen oft nur Schulleiter oder Kultusminister, die sich mit dem Thema beschäftigt haben. Die anderen entwickeln eher Abwehrhaltungen und verstecken sich hinter dem Tabu.

Ende 2018 sollten Schutzkonzepte endlich überall auf den Weg gebracht sein. Hessen und Rheinland-Pfalz sind derzeit Vorreiter und versuchen am konsequentesten, den Schutz vor sexuellem Missbrauch in ihr Regelsystem einzubinden.

 

Fachberatungsstellen in Sachsen

Wildwasser Chemnitz e.V.
Uferstraße 46, 09126 Chemnitz
www.wildwasser-chemnitz.de
verein@wildwasserchemnitz.de

Ausweg Beratungsstelle gegen familiale Gewalt und sexuellen Missbrauch
awo-ausweg@t-online.de

*sowieso* – Kultur Beratung Bildung
Frauen für Frauen e.v.
Angelikastraße 1, 01099 Dresden
www.frauen-ev-sowieso.de
beratung@frauenzentrumsowieso.de

Shukara – Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen
Königsbrücker Straße 62
01099 Dresden
www.awo-shukura.de
info22@awo-kiju.de

MEDEA, Frauen- und Mädchengesundheitszentrum
Prießnitzstraße 55
01099 Dresden
www.medea-dresden.de/
medea-dresden@gmx.de

Kinderschutz-Zentrum Leipzig
Brandvorwerkstraße 80, 04275 Leipzig
www.kinderschutz-leipzig.de
info@kinderschutz-leipzig.de

Frauenberatungsstelle Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 59, 04275 Leipzig
www.frauenberatung-leipzig.de
kontakt@frauenberatung-leipzig.de

Notruf für vergewaltigte und sexuell missbrauchte Frauen und Mädchen
Karl-Liebknecht-Str. 59
04275 Leipzig
www.gegen-gewalt-leipzig.de
kontakt@frauennotruf-leipzig.de

KARO e.V.
Am Unteren Bahnhof 12, 08527 Plauen
www.karo-ev.de
office@karo-ev.de

Teddybär e.V. Vogtlandkreis
Wernesgrüner Str. 32, 08228 Rodewisch
http://www.teddybaer-vogtlandkreis.de
cora@teddybaer-vogtlandkreis.de

Wildwasser Zwickauer Land e.V.
Robert-Müller-Straße 43, 08056 Zwickau
www.wildwasser-zwickauer-land.de
Wildwasser.Zwickauer.Land@web.de

 

Fachberatungsstellen in Sachsen-Anhalt

Wildwasser e.V. Dessau
Törtener Str. 44, 06842 Dessau-Roßlau
www.wildwasser-dessau.de/
wildwasser-dessau@t-online.de

Wildwasser e.V. Halle
Große Steinstraße 61-62, 06108 Halle
www.wildwasser-halle.de/
wildwasser-halle@t-online.de

„Kind im Zentrum“ Wittenberg
Lutherstr. 22
06886 Lutherstadt Wittenberg
www.ejf.de
kiz-wittenberg@ejf.de

Wildwasser e.V. Magdeburg
Ritterstraße 1, 39124 Magdeburg
www.wildwasser-magdeburg.de/
info@wildwasser-magdeburg.de

Miß Mut e.V. Stendal
Bruchstraße 1, 39576 Stendal
www.miss-mut.de
miss.mut.stendal@web.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.