Home  »  News   »   Internationaler Aktionstag für den Tierschutz

News

Internationaler Aktionstag für den Tierschutz

Internationaler Aktionstag für den Tierschutz

Der 4. Oktober, der Tag des Heiligen Franziskus von Assisi, wird international von Tierschützern als „Welttierschutztag“ gefeiert. Franz von Assisi sah das Tier als lebendiges Geschöpf Gottes und als Bruder des Menschen an. Auch den kleinsten Wurm betrachtete Assisi als gottgewollt und als schützenswert. Der Schriftsteller und Tierfreund Heinrich Zimmermann plädierte 1924 vor Berliner Tierschützern für die Einführung des Welttierschutztages. Seit dem 8. Mai 1931 wird der Welttierschutztag international begangen und trägt erheblich zur Verbreitung des Tierschutzgedankens bei.

Tierschutz für Kinder

Wollt Ihr Euren Kids den Tierschutz nahebringen? Wir haben genau das Richtige für Euch: Auf der Internetseite PeTA-KiDS wird der Nachwuchs kindgerecht zu relevanten Themen wie Zoo & Zirkus, Tierversuche und zu den Bedürfnissen der eigenen Haustiere aufgeklärt. Die Kids können sich informieren, wie sie selbst aktiv werden können- durch das Gründen einer Tierschutz-AG oder was zu tun ist, wenn sie Tierquälerei beobachten. Außerdem gibt es hilfreiche Tipps für Referate zu den Themen „Tiere essen“, „Tiere in der Unterhaltungsindustrie“, „Wolle, Daunen, Pelz und Leder“ und einigen mehr. Neben leckeren gesunden Rezepten für die Knirpse, kann mehr über tierfreundliche Eisrezepte für den Vierbeiner zu Hause erfahren werden. Unter der Rubrik „Fragen und Antworten“ können die Kids ihre Belange zu den verschiedenen Themenbereichen von PeTA-KiDS loswerden. Doch nicht nur das, PeTA-KiDS hat ebenso kostenloses Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer zu bieten. Toll, oder?

Erfahrt hier mehr über PeTA-KiDS:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.