Home  »  Freizeit   »   Ausflugsziele   »   INSPIRATA Leipzig – 3 Fragen an Tino Meißner

Ausflugsziele

INSPIRATA Leipzig – 3 Fragen an Tino Meißner

Sie haben keine Lust mehr auf Staubige Bücher mit langweiligen Symbolen und Formeln? Sie wollen lieber die Faszination von Mathematik und Physik live erleben und in verschiedensten Experimenten selber ausprobieren? Dann besuchen sie doch einfach die INSPIRATA. Selten war der Zugang zur Welt der Naturwissenschaften so spannend und unterhaltsam, als in diesen Räumlichkeiten.

Nach einer zweiwöchigen Pause, die intensiv für einen konzentrierten Umbau und für Neugestaltungsarbeiten genutzt wurde, öffnet die INSPIRATA, anlässlich des 10-jährigen Bestehens, wieder ihre Räumlichkeiten. Ab Samstag, dem 01. September 2018, war es dann endlich wieder soweit. Es präsentierte sich die bereits bekannte, nun aufpolierte Ausstellung mit über 150 faszinierenden Exponaten, doch auch auf Neues konnten die Besucher gespannt sein.

Auch ein Geheimnis wurde angekündigt: Nun wird es, dank des ehrenamtlichen Team der INSPIRATA, ab Oktober auch einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Escape-Room geben. Dort können dann Familien oder Kleingruppen faszinierende Rätsel, im Rahmen eines gesetzten Zeitlimits, lösen. Ziel des Ganzen ist es, die Erfindung eines verrückten Professors zu retten. „Wir konzipieren unseren Escape-Room so, dass er auch schon für Teenager spielbar ist, die unseren INSPIRATA-Kindergeburtstagsangeboten entwachsen sind.“ Erklärt Tino Meißner, Geschäftsführer des INSPIRATA e.V.

 

3 Fragen an Tino Meißner

Seit Wann gibt es die (INSPIRATA) schon in Leipzig und was ist ihre persönliche Motivation?

Die Idee für ein Mathematikmuseum wurde bereits 2007 von dem Leipziger Lehrerpaar Ines und Uwe Petzschler verfolgt und lief anfänglich, nach dem nötigen Startkapital, unter dem Namen „Phymatikum“. Nach den ersten Besuchern, die alle begeistert die Ausstellung wieder verließen, und Unterstützung u.a. durch das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften, entwickelte sich die Ausstellung unter dem nun neuen Namen „INSPIRATA“.

Von Anfang an lief das Projekt mit dem Zeil Interesse für die Naturwissenschaften zu wecken, praktisch Wissen zu vermitteln und Kompetenzen zu fördern. Dabei stand der Spaß und die Freude am Lernen immer im Mittelpunkt.

 

Was gibt es für Angebote und was ist zu berücksichtigen?

  • Dauerausstellung zum Mitmachen für Gruppen (Kitas, Schulen, etc. aber auch für Gruppen mit sonderpäd. Förderbedarf von Mo – Fr) sowie Einzelpersonen ( immer Samstag) 12 – 18 Uhr
  • Mit Ferienpass zusätzlich in Winter- und Sommerferien Di & Do von 10 – 17 Uhr
  • Workshops für Kita und Schulkassen (über 30 verschiedene Themen für unterschiedliche Altersklassen. Die Inhalte orientieren sich am sächsischen Lehrplan)
  • Sonderausstellung „mathemachen²“ und regelmäßig wechselnde Themen
  • (Lehrer)Fortbildungen und Veranstaltungen
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Kindergeburtstage

 

Was ist das Besondere?

Die INSPIRATA ist ein ehrenamtlicher Verein, was bedeutet, dass wir auf das besondere Engagement aller Beteiligten angewiesen sind. Um die Eintrittspreise (5€ Erw. / 3,50€ ermäßigt) so gering zu halten und den Betrieb dennoch sicherstellen zu können, benötigen wir externe Unterstützung.

Mitmachen und Ausprobieren unterstützen forschendes und entdeckendes Lernen, auch mit spielerischem und unterhaltsamen Charakter, um mathematische und naturwissenschaftliche Themen zu veranschaulichen und verständlich zu machen. Dafür engagieren sich unsere Aktiven.

Des Weiteren ist uns thematisch keine vergleichbare Einrichtung in der Region bekannt. Alle Angebote sind ab 5 Jahren geeignet. Nach oben gibt es keine Altersbegrenzung. Insbesondere die Ausstellung ist auch für Erwachsene sehenswert und erlebnisreich.

Inhaltlich sind der Mit-Mach-Charakter aller Angebote und die speziellen Angebote für Kita und Schulklassen unser Alleinstellungsmerkmal in Leipzig und Umgebung. Das Ermöglichen von selbstständigem Ausprobieren unterstützt das forschende und entdeckende Lernen, auch mit spielerischem und unterhaltsamen Charakter, um mathematische und naturwissenschaftliche Themen zu veranschaulichen und verständlich zu machen. Dafür engagieren sich unsere Aktiven.

Kontakt

INSPIRATA (Besuchsadresse)
04103 Leipzig – Zentrum-Südost
Deutscher Platz 4, Eingang G (neben der Pförtner-Loge), 3. Etage

Internet
www.inspirata.de

E-Mail für Rückfragen zu Buchungen bzw. Gruppen-Anmeldungen:
anmeldung(at)inspirata.de

Tel. für Rückfragen zu Buchungen bzw. Gruppen-Anmeldungen:
dienstags und donnerstags
(0341) 12 59 757

E-Mail für allgemeine Kontakte zur INSPIRATA (außer Anmeldungen/Buchungen):
kontakt(at)inspirata.de

Tel. für allgemeine Fragen bzw. Kontakt zur INSPIRATA-Leitung:
(0341) 355 72 923


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.