Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Hotelzimmer für frischgebackene Eltern

Familie und Leben

Hotelzimmer für frischgebackene Eltern

Heute widmen wir uns einem Thema, von dem jeder frisch gebackene Papa und jede Mama eines kleinen Kindes wohl ein Lied singen kann: Schlafmangel. Bis zu ganze sechs Jahre nach der Geburt schlafen Eltern schlechter, als vor der Schwangerschaft, wie eine Studie der University of Warwick beweist. Um diesem wohl unvermeidlichen Nebeneffekt des Elternglückes entgegenzuwirken bietet das „Yotel“ in Edinburgh jetzt den „Sleep Club“ an, dem Junge Eltern beitreten können. Unter allen angemeldeten Mamas und Papas, die zuhause ein Kind zwischen null und drei Jahren haben, werden einzelne Nächte im Hotel verlost. Damit sich stillende Mütter keine Sorgen machen müssen, gibt es sogar ein „Milch-Taxi“, wo Mütter ihre Milch in Fläschchen abgeben können, die dann von einem Boten zum Vater des Babys gebracht wird.
 

Als Elternteil weiß ich selbst, wie wertvoll Schlaf ist. Unser Ziel ist es, Müttern und Vätern zu helfen, zumindest einen Teil der unzähligen verlorenen Schlafstunden bei der Familiengründung zurückzugewinnen

erklärt Stuart Douglas vom Edinburgher Yotel.
 
Wir sind uns sicher, dieses Projekt wird sicher schnell Anklang finden und viele Eltern durch so manch schlaflose Phasen helfen. Wenn es auch euch durch den Schlafmangel helfen soll, hier der Link zum „Yotel“: www.yotel.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.