Home  »  Freizeit   »   Angebote   »   Helfen und noch Geld bekommen dank gebrauchter Schuhe

Angebote

Helfen und noch Geld bekommen dank gebrauchter Schuhe

Die Füße der Kids wachsen rasant oder die Sandalen, Schlappen oder Stiefel gefallen nicht mehr? So fallen zu Hause regelmäßig alte oder zu klein gewordene Schuhe an? Dann ist Helfen jetzt ganz einfach. SHUUZ heißt das Konzept, was alte Schuhe aufarbeitet und so für Länder zur Verfügung stellt, wo Schuhe Mangelware sind. Der Erlös kann dann fürs Sparschwein der Kids sein oder vielleicht auch gespendet werden? Es braucht eigentlich gar nicht viel, um ein guter Mensch zu sein….

 

Für Privatpersonen geht es so

1. Teilnehmerkonto anlegen
2. Paket packen
3. Paket versenden
4. Erlös behalten oder spenden

Natürlich ist auch eine Sammelbox für Kita, Schule oder Arbeit eine Möglichkeit, um ein wenig Taschengeld zu bekommen. Vielleicht braucht es ja unbedingt etwas Sandspielzeug oder der nächste Wandertag muss finanziert werden und auch gegen ein geselliges Beisammensein hat man nach Feierabend wenig einzuwenden.

 

Für Institutionen geht es so

1. Teilnehmerkonto anlegen
2. Umfeld auffordern
3. Sammeln lassen
4. Erlös verwenden

 

Aber was ist denn nun SHOOZ und ist das vertrauenswürdig?

Wer alte Schuhe in einen Altkleidercontainer wirft, kann nicht vorhersagen, bei welchem Empfänger bzw. in welchem Land die Ware letztendlich landet. Mit etwa 70 Prozent geht der Großteil der in Deutschland gesammelten Schuhe in afrikanische Länder (Sommerschuhe), rund 15 Prozent gelangen nach Moldawien, die Mongolei, Kasachstan und in andere Länder, in denen Schuhwerk für eher kühlere Temperaturen (Winterschuhe) benötigt werden. Nach Osteuropa werden etwa zwei Prozent verschickt, während nur etwa ein Prozent (Designerschuhe) in deutsche Second-Hand-Läden gelangt. Darin unterschiedet sich SHUUZ nicht vom Altkleidercontainer.

Beim Erlös aus der Handelsware „Schuhe“ verhält sich das anders: Bei SHUUZ haben Sie es selbst in der Hand, wer den Erlös, den Ihre Schuhe erzielen, erhält. Ob Sie das Geld selbst verwenden oder als Spende einer gemeinnützigen Organisation zur Verfügung stellen – Sie können es in stets kontrollieren und jederzeit neu festlegen.

Und statt Mülleimer oder den Schuhschrank zu verstopfen, haben so Menschen eine Chance auf ordentliche Fußbekleidung, die sonst nie zu ordentlichem Schuhwerk kommen könnnten – sie sieht sinnvolle und umweltgerechte Schuhverwertung aus, finden wir.

Übrigens: mit 5 kg Schuhe kann man 8 Menschen helfen.

Bis dato konnten 549.153€ Erlös mit alten Schuhen erzielt werden.  Damit wurde geholfen und zwar haben 1.399.630 MEnschen damit ordneltiche, erschwingliche Schuhe bekommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.