Home  »  Freizeit   »   Bücher & Film   »   Frühjahrsbücher für den Osterhasen – Empfehlungen und Tipps rund um die Buchmesse

Bücher & Film

Frühjahrsbücher für den Osterhasen – Empfehlungen und Tipps rund um die Buchmesse

Was kommt denn nun ins Osterkörbchen? Wir empfehlen Bücher, denn davon gibt’s grad jede Menge auf der Frühjahrsmesse, die man auch mit Kids prima besuchen kann – und: am Sonntag Nachmittag ist es nicht mehr so voll. Tipps für einen entspannten Besuch gefällig? Hier bitteschön… Mehr als nur Liebesbücher – Bücherliebe: die Leipziger Buchmesse

 

Unsere Favoriten

Mein Lotta-Leben. Wenn die Frösche zweimal quaken von Alice Pantermüller

Da geht’s hoch her in Lottas Leben und seitdem sie sich mit einem Gruselfilm auf einen Schulwettbewerb vorbereitet haben, passieren jede Menge abstruse Sachen.

Cheyenne kann auf einmal total gut lesen (Zauberei!), Mama hat ausgerechnet an einem Freitag, den 13., einen Unfall und dann müssen meine Blödbrüder und ich auch noch kurzfristig zu Oma und Opa ziehen. Bei denen wohnt neuerdings ein ganz merkwürdiger schwarzer Kater und auch sonst begegnen Cheyenne und mir auf einmal überall schaurige Gestalten. Uns ist voll das Unglück auf den Fersen! Der Spiegel-Beststeller für junge Teens ab 9 Jahre.



Mein Lotta-Leben (13). Wenn die Frösche zweimal quaken

 

Die besten Beerdigungen der Welt … von Ulf Nilsson, Eva Eriksson, Ole Könnecke

Ein großes, schweres Thema wunderbar leicht und leise inszeniert, denn wie soll man dem Tod begegnen? In dieser Geschichte kommen drei Kindern, ca. 4, 6 und 8 Jahre alt, auf die Idee, Tiere zu beerdigen. Ihnen ist langweilig und eine Beerdigung erscheint die perfekte Beschäftigung. So finden sie eine tote Hummel und walten ihres Amtes. Ester, die Älteste, gräbt das Loch, der Ich-Erzähler schreibt ein Gedicht („Ein kleines Leben in der Hand, plötzlich weg, tief, tief im Sand“) und Putte, Esters kleiner Bruder, ist für das Weinen zuständig. Sie säen Samen von Blumen aus und stellen auch ein Kreuz auf. Wie schön… sie wollen weiter beerdigen, suchen neue Tote und finden Mäuse aus der Falle, ein überfahrenes Kaninchen, ein Hamster aus der Nachbarschaft, drei tote Heringe aus dem Kühlschrank und eine Amsel.



Die besten Beerdigungen der Welt

 

Plötzlich Pony (Bd: 1): Eine Freundin zum Pferdestehlen…von Patricia Schröder, Sabine Rothmund

Pferdebücher gehen immer. Dies ist eine Art Comic-Roman, in dem Pia im Treppenhaus ein echtes Pony findet. Doch welch Wunder: es redet und scheint irgendwas mit dem Nachbarsmädchen mit dem tollen Pferdeschwanz zu tun zu haben. Könnte es sein, dass…?



Plötzlich Pony (Bd. 1): Eine Freundin zum Pferdestehlen

 

Die Abenteuer von Mia und Tom: Der Tag der Meisterschaft von Dennis Bügüs, Tamara Robles, Dennis Bügüs

Für die ganz Kleinen ab drei Jahren ist dies Marienkäfergeschichte, in der Mia und Tom wettstreiten. Jeder will natürlich besser als der andere sein – höher, schneller, weiter…. Aber mit ein wenig Unterstützung merken beide, was wirklich wichtig für ihre Freundschaft ist.



Die Abenteuer von Mia und Tom: Der Tag der Meisterschaft

 

Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika von Scherz, Oliver

Bei Joscha und Marie klopft es am Fenster und davor steht ein trauriger Elefant, der aus dem Zoo ausgebrochen ist, um seine Familie in Afrika zu besuchen. Kein Problem oder? Schade, dass die Kids nur gar nicht wissen wo Afrika liegt. Dennoch packen sie Äpfel, Kekse und einen Globus in den Rucksack, hinterlassen einen Zettel für Mama und Papa und begleitet ihn. Weit wird Afrika nicht sein, denken sie sich und erleben eine Reise, die alles übertrifft, was sie sich vorgestellt haben.



Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.