Home  »  News   »   Family Unplugged – Teil 2 – Das wahre Leben

News

Family Unplugged – Teil 2 – Das wahre Leben

Diana & Sascha - Family unplugged

Ein Interviewprojekt, das einen Blick hinter die Kulissen wirft und so Familien eine Stimme gibt. Vor zwei Wochen stellten wir bereits Anna und Thomas vor. Heute: Diana und Sascha aus Thüringen, Vollzeitarbeiter, 2 Kids und der große Traum vom Haus.

 

„Ich vertraue da einfach“

Sascha und Diana leben mit ihren beiden Kindern in Thüringen auf dem Dorf. Kennengelernt haben sie sich auf der Kirmes. „Die Fritzi hat sich mich geschnappt“, sagt Sascha.

Beide sind in der DDR geboren und haben dort ihre ersten Kinderjahre verbracht. Diana ging früh in die Krippe, Sascha nicht.

„Ich war kein Krippenkind, ich war irgendwie nicht gut zu handlen da“, sagt er heute. Also blieb seine Mutter – für die DDR sehr ungewöhnlich – drei Jahre zu Hause. Danach aber erinnert er seine Eltern nur noch arbeitend. „Aber mein Vater war Lehrer und mittags zu Hause. Er hat dann abends seine Stunde vorbereitet so dass er nicht gefehlt hat.“

Über das Thema „Kinder Ja oder Nein?“ haben die beiden, als sie sich einmal verliebt hatten, nicht lange gesprochen, sie haben alles auf sich zu und es drauf ankommen lassen.

„Wenn man drüber nachdenkt ob und wann es Sinn macht, Kinder zu bekommen, dann macht man es eh nicht.“, sagt Sascha.

Prompt kamen dann die beiden Kinder recht knapp aufeinander. „Das war ein Glück“, sagt Diana heute, denn nur so konnte sie die vielen Krankheiten zu Hause auffangen, die Angelina aus der Krippe in den ersten drei Jahren mit nach Hause brachte. Sie hatte eh Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft, weil sie als Anästhesieschwester arbeitet, war also daheim, so dass das nicht so schwer ins Gewicht fiel.

Aber auch der kleine Nils war und ist sehr viel krank, muss dann inhalieren und so weiter. Das alles hat Diana im letzten Jahr so angestrengt, dass sie im Job fast eine falsche Narkose aufzog. Da wusste sie, dass sie eine Pause brauchte. Ganze drei Wochen hat sie sich dann krank schreiben lassen, weil es einfach nicht mehr ging…

Das Video mit Diana und Sascha von Family Unplugges gibt’s hier: www.family-unplugged.de/diana-sascha

Mehr von Family Unplugged auch direkt auf der Webseite: www.family-unplugged.de

verwandte Artikel