Home  »  News   »   Eis, Eis, Baby… Eislaufen trotz Frühlingstemperaturen

News

Eis, Eis, Baby… Eislaufen trotz Frühlingstemperaturen

Alle Anna und Elsa-Fans aufgepasst und auch für die harten Hockey-Jungs perfekt: der Leipziger Eistraum ist seit gestern wieder da. So nennt sich die runde Eisbahn, die vom 12. Januar bis zum 25. Februar zusammen mit vielen weißen Hütten und Pagoden, Feuerschalen, dem Après-Ice-Partyhaus, einer Eisstockbahn und einer Winterrutsche wieder in Leipzig zu Gast ist. Die Chance, unabhängig vom Matschwetter und den milden Temperaturen, doch ein wenig Winter- und Eisgefühl aufkommen zu lassen und live zu erleben, wie es sich so auf Kufen fährt. Mit dem Lern-Pinguin gar nicht so schwer…

Oder doch lieber erst von den Profis inspirieren lassen? Dann ist die Show spontan am heutigen Nachmittag perfekt

13.01. 14:30 Uhr und 16:30 Uhr
Eislaufshow des Leipziger-Eissport-Club e.V.

Ansonsten ist die Eisbahn wie folgt geöffnet

Mo – So:
10:00 – 12:00 Uhr
12:30 – 14:00 Uhr
14:30 – 16:00 Uhr
16:30 – 18:00 Uhr
18:30 – 20:00 Uhr
20:30 – 22:00 Uhr

Kostenloses Eislaufen für Schulklassen ist ebenfalls von Montag bis Freitag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr möglich, allerdings muss direkt an der Kasse vor Ort eine Anmeldung erfolgen

Hier die Preise zur Orientierung

Eislaufen:
Einzelkarte: 3,50 Euro
Einzelkarte ermäßigt: 2,50 Euro
gilt für Kinder, Schüler, Studenten und Senioren sowie für Leipzig-Pass und Vorteilskarte

10er-Karte 31,50 Euro
10er-Karte ermäßigt: 22,50 Euro
gilt für Kinder, Schüler, Studenten und Senioren sowie für Leipzig-Pass und Vorteilskarte

Eislauftraining für die Kleinsten: 5,00 Euro
Samstag und Sonntag erste Laufzeit

Verleih
Schlittschuhverleih: 3,00 Euro
Schlittschuhe sind in den Größen 25 bis 47 vorhanden

Lauflern-Pinguin 5,00 Euro

Winterrutsche mit 36m:
Ein Ticket 1,50 Euro
fünf Tickets 6 Euro
zehn Tickets 10 Euro

Ein Ticket gilt pro Person für einmal Rutschen. Kinder unter drei Jahren können kostenfrei bei einem Erwachsenen mitrutschen.

Mehr Infos und das komplette Programm, hier: www.leipziger-eistraum.de