Home  »  Allgemein   »   Eine Astrassel zum Wochenende

Allgemein

Eine Astrassel zum Wochenende

Am Mittwoch ging es um einen Waldgeburtstag. Aber warum so lange warten. Man kann doch auch so einen super Ausflug in den Wald oder den Park machen und gleich noch eine Astrassel bauen (als gewaltfreie Alternative zur Astschleuder). Dafür braucht es nix weiter als eine Astgabel und 3-4 Kronkorken.

Die Kronkorken werden in der Mitte mit einem Handbohrer durchbohrt (am besten zu Hause vorbereiten) und dann auf den Draht gefädelt. Mit diesem werden sie anschließend an der Astgabel befestigt. Jetzt ist einfach nur Geschmack gefragt, denn die Rassel kann naütlich mit Farbe angemalt oder mit bunten Bändern verziert werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.