Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Der richtige Umgang mit Naschereien

Familie und Leben

Der richtige Umgang mit Naschereien

Nach Halloween haben die kleinen Racker mehr als genug Süßigkeiten angesammelt. Die sind auch alle suuuper lecker und sie würden sie am liebsten alle auf einmal essen. Doch Kinderzähne sind besonders anfällig für Karies. Deshalb geben wir euch heute einige allgemeine Tipps zum Umgang mit den süßen Sünden.
 

Wie kontrolliere ich das Naschen?

 

  • Stellt gemeinsam Regeln auf, z.B. gibt es vor den Mahlzeiten grundsätzlich keine Süßigkeiten.

  • Bewahrt die Süßigkeiten außerhalb der Sichtweite und niemals im Zimmer der Kleinen auf, und verzichtet auf eine „Süßigkeitenschublade“ – sie ist eine zu große Verführung.

  • Vermeidet nach Möglichkeit klebrige Produkte wie Kaubonbons und Lutscher komplett, denn die halten sich echt hartnäckig an den Zähnen.

  • Vermittelt euren Kindern den Zusammenhang von zu viel Süßigkeiten und Übergewicht. Sie sollten lernen, Wohlgefühl und Gesundheit einzuschätzen.

  • Putzt die Zähne nach dem Naschen – je eher, desto besser.

  • Klärt mit euren Verwandten ab, inwiefern sie eure Kinder mit Leckereien beschenken dürfen. So habt ihr den Umgang mit ihnen besser im Griff.

  • Lasst eure Kinder mitentscheiden und rationiert die Süßigkeiten nach Wunsch. Einige Kinder kommen besser damit klar, wenn es in der Woche 2 „süße Tage“ mit weniger Einschränkungen gibt und an den restlichen keine Süßigkeiten.


  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.