Home  »  Freizeit   »   Bücher & Film   »   Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Bücher & Film

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Das Leben der neunjährigen Bluma ist so wie es viele Kinder kennen. Sie wünscht sich sehnsüchtig den zu verschenkenden Nachbarshund Flocki, aber ihre Eltern sind verärgert wegen ihrer Fünf in Mathe. Die Mutter ist im Stress, weil sie beruflich verreisen muss, der Vater tut sich schwer, den Alltag mit Bluma zu bewältigen. Zum Glück gibt es da noch die unkonventionelle Nachbarin Alice, mit der Bluma reden und malen kann. Sie ist im Besitz von magischen Gummischlangen, die Probleme lösen können. Als aber auch Alice keine Zeit für Bluma mehr hat, klaut diese in ihrer Not eine Gummischlange, schließlich können die doch Probleme lösen. Doch anschließend quält sie ihr Gewissen, nur ein Gespräch mit Alice muss her.

Silke Schlichtmann erzählt im Rückblick aus Blumas Perspektive, wie es zu dem Dilemma gekommen ist, sie steigt ein in die kindliche Gefühlswelt und zeigt, wie unterschiedlich die Wünsche sein und Nöte sein können.

 


Bluma und das Gummischlangengeheimnis


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.