Home  »  News   »   Familie und Leben   »   Begabungen erkennen – mit Frageliste zur Orientierung

Familie und Leben

Begabungen erkennen – mit Frageliste zur Orientierung

Für alle Eltern ist das Kind etwas ganz Besonderes. Aber braucht es wirklich Klavier, Sprachschule und Kunstturnen oder ist es mehr ein Ideal der Eltern? Hier sollte man sich klar werden, möchte ich das als Eltern oder gibt es eine wirkliche Begabung, die gefördert werden sollte – ohne Druck natürlich. Nicht jeder Entwicklungsschritt bedeutet gleich eine ungewöhnliche Begabung. Deshalb sollte man sich Zeit lassen, beobachten, abwarten – mit dem Vorschulalter zeigen sich dann oft die Talente der Kids. Aber wie können Eltern denn wirklich mit einfachen Mitteln begabte Kinder erkennen?

Unsere Fragen sollen eine erste Orientierung in der Vielfalt geben, denn man unterscheidet z.B. sprachliche Begabung, mathematisches Talent, räumliche Intelligenz, musikalische Begabung, sportliche und motorische Fähigkeiten, kreativ-bildnerische Begabung sowie sozial-emotionale Intelligenz. Gerade Letztere ist wichtig, denn sie ist die Grundlage für Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit und damit auch für ein erfolgreich gestaltetes Leben.

(Einfach Haken machen, wenn es passt. In den Bereichen, in denen Sie viele Haken haben, könnte Ihr Kind womöglich eine besonderes Talent haben.)

Denkfähigkeiten

  • Mein Kind hat schon früh ständig Warum-Fragen gestellt.
  • Mein Kind macht gerne Gedankenexperimente, z. B. „Was wäre, wenn …?“
  • Mein Kind hat sich früh für Zahlen interessiert und zählt gerne. (Logisches Denken)
  • Mein Kind rechnet sehr gerne und oft auch nur „im Kopf“. (Logisches Denken)
  • Mein Kind möchte verstehen, wie Dinge, z. B. Maschinen, funktionieren.

 

Musikalische Fähigkeiten

  • Mein Kind hat sich schon als Kleinkind zur Musik bewegt bzw. getanzt.
  • Mein Kind hat als Kleinkind spielerisch ausgedachte Melodien gesungen, gesummt.
  • Mein Kind hatte schon früh Freude am Singen und konnte Melodien nachsingen.
  • Mein Kind erkennt Lieder schnell wieder und singt diese allein (ohne Begleitung). Mein Kind experimentiert mit Instrumenten, z. B. Flöte, und findet hier Tonfolgen.

 

Künstlerische Fähigkeiten

  • Mein Kind malt und zeichnet sehr gerne und sehr viel.
  • Mein Kind stellt besonders genaue Beobachtungen an.
  • Mein Kind kann sich gut an visuelle Eindrücke erinnern und diese auf Papier bringen.
  • Mein Kind besitzt eine sehr gute räumliche Vorstellungskraft.
  • Mein Kind hat eine ausgeprägt bildliche Fantasie.

 

Soziale Fähigkeiten

  • Mein Kind reagiert stark auf die Gefühle anderer, z. B. lacht und weint es mit.
  • Mein Kind fühlt sich schnell verantwortlich für andere und kümmert sich.
  • Mein Kind möchte, dass es anderen gut geht und für Harmonie sorgen.
  • Mein Kind kann sich in andere hineinversetzen und deswegen gut erklären.
  • Mein Kind hat sich früh mit „gut“, „böse“ sowie „gerecht“ und „ungerecht“ beschäftigt.

 

Sprachliche Fähigkeiten

  • Mein Kind hat schon als Kleinkind richtige Sätze gebildet und viel erzählt.
  • Mein Kind liest sehr gerne und sehr viel.
  • Mein Kind redet gerne, hat Spaß an Wortspielen und experimentiert mit Wortklängen.
  • Mein Kind verfügt über einen großen Wortschatz und ein Gefühl für Sprachrhythmus.
  • Mein Kind kann Gefühle und Sinneseindrück gut in Worte fassen.

 

Sportliche Fähigkeiten

  • Mein Kind konnte schon als Kleinkind gut mit einem Ball umgehen.
  • Mein Kind kann Bewegungen einzelner Körperteile gut koordinieren.
  • Mein Kind kann sein eigenes Gewicht an einer Stange auf Augenhöhe hochziehen.
  • Mein Kind kann sein Gleichgewicht, z. B. auf einem Schwebebalken, gut halten.
  • Mein Kind lernt schnell Bewegungsabläufe und kann sich diese gut merken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.