Home  »  News   »   Andere machen Glühwein – wir machen Eis.

News

Andere machen Glühwein – wir machen Eis.

Vanilleeis

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Eigelb
  • 90 g Zucker
  • 30 g Glukosesirup
  • 2 Vanilleschoten
  • 250 ml Vollmlich
  • 200 g Sahne
  • 1 Prise(n) Salz

 

Vanilleschoten halbieren und Vanillemark mit einem spitzen Messer auskratzen, Vanilleschoten beiseite legen.
Eigelbe mit Zucker, Salz und Glukosesirup verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Milch mit Sahne und Vanillemark erhitzen (nicht kochen).
Milch-Mischung nach und nach unter die Ei-Zucker-Mischung rühren.

Masse zurück auf den Herd stellen, ausgekratzte Vanilleschoten dazugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse dickflüssig vom Löffel tropft.
Vom Herd nehmen, Vanilleschoten entfernen und auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen.
Eismasse ca. 50 Minuten gefrieren lassen (ohne Eismaschine).

Mit etwas Zeit und Geduld lässt sich auch ohne Maschine Eis selber machen. Hier ganz normal alle Zutaten vorbereiten und im Kühlschrank abkühlen. Zutaten, die aufgekocht und dann abgekühlt werden müssen, wie die Mischung für Vanilleeis, sollte man am besten schon am Vortag vorbereiten.

Die gekühlte Eismischung anschließend in eine große, ebenfalls im Vorhinein gekühlte Schüssel geben und das Ganze in den Gefrierschrank stellen. Nach 1-2 Stunden ist die Masse angefroren und muss mit einem Löffel gut durchgerührt werden. Durch regelmäßiges Unterschlagen von Luft (ca. alle 20-30 Minuten) entsteht dann ein tolles cremig-lockeres Eis ohne Kristalle. Dazu kann es dann Smarties, karamelisierte Nüsse oder einfach nur eine leckere Schokoladensoße geben – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.